Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbräume & Farbmanagement

Lightroom* ist ein geniales Stück Software. Und ein sehr umfangreiches und komplexes dazu. Natürlich gibt es in so einem umfangreichen Programm auch immer so einige Werkzeuge, die eher unbekannt sind und selten bis nie benutzt werden.

Eines davon ist die Sprühdose.

Natürlich wird es Anwender geben, die sofort aufschreien und sagen "die benutze ich doch schon immer", aber ich denke mehr Leuten wird es so gehen wie mir: ich hab zwar mal in einem Tutorial gesehen, dass es sie gibt, habe sie danach aber sofort wieder vergessen. Und als ich jetzt wieder drüber stolperte, fand ich, dass ich mal über diese wenig beachtete Funktion schreiben könnte.

Die Sprühdose findet sich in der Rasteransicht, die über das Tastenkürzel (G) erreichbar ist:

Die Sprühdose in der Rasteransicht

Falls dieser Balken mit der Sprühdose drin bei Dir in der Rasteransicht nicht angezeigt wird, drück mal (T), das blendet diese Information ein oder aus.

Wenn ich die Sprühdose anklicke, kann ich auswählen, was sie tun soll:

Funktionen der Sprühdose

Wie man sieht, die Sprühdose hat einige Funktionen. Vom Prinzip her funktionieren sie alle identisch, daher erkläre ich das hier nur mit dem Beispiel der Stichwörter. Dafür wähle ich, dass die Sprühdose "Stichwörter" Malen soll, und gebe als Stichwort den Namen einer Person ein.

Anschließend klicke ich in der Rasteransicht auf alle Fotos, auf denen diese Person zu sehen ist:

Stichwort mit der Sprühdose zugewiesen

Und Voila, habe ich Birgit in allen Fotos markiert. Jeweils mit nur einem Klick. Und netterweise macht es auch nichts, ob ich das Foto zweimal anklicke, der Name wird dennoch nur einmal zugefügt (und nicht entfernt).

Habe ich versehentlich ein Foto angeklickt, dass dieses Stichwort nicht hätte bekommen sollen, dann halte ich einfach die Alt-Taste gedrückt und klick dann das Foto nochmal mit der Sprühdose an, dann wird das Stichwort wieder entfernt.

Bin ich fertig, lege ich die Sprühdose einfach wieder an ihrem Platz ab oder drücke ESC.

Das Funktioniert auch mit Bewertungen, Markierungen, Drehungen

Das coolste an der Spraydose: genau wie bei einer echten Dose kann ich auch einfach draufhalten, also die Maustaste gedrückt halten, und jedes Bild, über das ich die Maus ziehe, bekommt den eingestellten Effekt. So lassen sich effektiv große Mengen Bilder beackern.

Jetzt, wo ich diese Funktion für den Blogbeitrag beschreibe, finde ich sie echt praktisch. In der Praxis habe ich sie bisher aber nie genutzt und bin gespannt, ob ich sie jetzt auch wieder vergessen werde. Mein Vorgehen ist normalerweise, einfach alle Bilder zu markieren, denen ich ein Stichwort zuweisen will und das dann direkt in das entsprechende Feld einzutragen.

(*) Dies ist ein affiliate Link - wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision ab - euer Preis ändert sich dadurch nicht.

Veröffentlicht am Do, 22. Mär 2012, 19:07 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Ich nutze LR schon seit V1, aber diese Spraydose...(Diskussion)
Joerg L. schrieb am Fr, 23. Mär 2012, 16:53

Ich nutze LR schon seit V1, aber diese Spraydose ist mir in der Tat noch nie aufgefallen aber genau diese Funktion hätte ich letzte Woche beim sortieren von etwa 11.000 CeBIT Fotos dringend gebrauchen können.

Danke für den Tipp! 


Sam schrieb dazu am Fr, 23. Mär 2012, 16:55

Ich weiß auch gar nicht, seit welcher Version die dabei ist. In LR3 gab es sie auf jeden Fall schon, da hab ich sie einmal in einem Tutorial gesehen und bis letzte Woche wieder vergessen.

Freut mich, dass ich nicht der Einzige war, der sie nicht kannte :)

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.