Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Die Bohrmaschine ist ein praktisches Werkzeug, keine Frage.

Manche schwören auf die Bohrmaschine, verwenden sie möglichst viel, manche können nicht mit ihr umgehen und lassen lieber die Finger davon.

Die meisten denken nicht viel über die Bohrmaschine nach, denn sie ist einfach nur ein Werkzeug, dass sie einsetzen, wenn es sinnvoll ist.

Ein paar wenige Leute haben sich mal mit der Bohrmaschine verletzt, eher sogar nur von jemand gelesen, der sich mal ganz böse damit verletzt hat, sie halten die Bohrmaschine für Böse, können nicht verstehen, dass andere sie benutzen und sind der Meinung, dass sie verboten werden sollte. Sie sprechen der Bohrmaschine eine (böse) Seele, ein Eigenleben zu.

Ich gehöre zu den Leuten, die eine Bohrmaschine haben und benutze sie, als Werkzeug, dort wo es mir sinnvoll und hilfreich scheint.

 

Und wenn ihr jetzt das Wort Bohrmaschine durch Facebook ersetzt, versteht ihr vielleicht, worauf ich hinaus will :)

Veröffentlicht am Mi, 17. Nov 2010, 22:33 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Friedliche Bohrmaschinen(Diskussion)
Benjamin schrieb am Mo, 22. Nov 2010, 17:54

Meine echte Bohrmaschine (also die Zum Löcherbohren) will wenigstens nicht mein Mailpasswort haben...


Sam schrieb dazu am Di, 23. Nov 2010, 07:46

Hehee, stimmt - für den Kommentar müsste ich hier jetzt dringend einen "Gefällt Mir"-Button einbauen! :)

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.