Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Wenn es regnet, wird die Straße nass.

Wer schöneres Wetter möchte, und diesen Zusammenhang falsch versteht, könnte auf die Idee kommen, die Straße trocken zu halten, damit es weniger regnet. Könnte mit viel Aufwand Spezialfahrzeuge bauen, um die Straße trockenzuföhnen, diese Fahrzeuge bei erhöhter Regengefahr die Straßen patroullieren und trockenföhnen lassen, um den Regen zu verhindern. Denn er weiß ja: nur wenn die Straße nass ist, regnet es.

Klingt lächerlich? Ich lese gerne Zusammenfassungen von medizinischen Studien. Manchmal kommt es mir dabei so vor, als wenn in unserer Medizin hin und wieder so "lächerlich" gedacht wird.

So hat man zum Beispiel wohl mal einen Zusammenhang mit Cholesterinwerten und Herzinfarkten festgestellt, ähnlich einem Zusammenhang zwischen nassen Straßen und Regen: Hoher Cholesterinspiegel, häufiger Herzinfarkt (oder gar andersherum: wer einen Herzinfarkt hatte, hat auch einen erhöhten Cholesterinspiegel?). Und hat entschieden: hey, es wird doch bestimmt weniger Herzinfarkte geben, wenn wir die Cholesterinwerte senken!

Schlaue Idee, vorausgesetzt, Cholesterin und Herzinfarkte hängen wirklich so zusammen, wie man gedacht hat.

Denn was, wenn der Zusammenhang nicht stimmt? Was, wenn Cholesterin keinen Herzinfarkt verursacht, sondern ein Symptom ist, das anzeigt, das etwas anderes nicht in Ordnung ist?

Was, wenn eine andere Ursache sowohl Cholesterin erhöht wie auch Herzinfarkte auslöst?

Nur ein mögliches Beispiel: Cholesterin steckt in den Zellwänden. Wenn Zellen, eine innere Verletzung repariert werden soll, wird Cholesterin freigesetzt. Wenn also viele innere Verletzungen vorliegen, viel repariert werden muss, steigt der Cholesterinwert stark an.

Wenn dieses Beispiel stimmen würde, und man senkt den Cholesterinspiegel mit Medikamenten, würde man dann einen Herzinfarkt verhindern? Wohl eher nicht.

Außerdem: wenn der Körper Cholesterin braucht, und sonst würde er doch nicht so viel davon produzieren, und man dann einfach das Cholesterin mit Medikamenten wegnimmt, was macht der Körper dann?

Wenn er kann, und es wirklich dringend braucht, wird er sicher mehr davon produzieren (und der Arzt die Cholesterinsenker erhöhen).
Wenn er nicht mehr in der Lage ist, mehr Cholesterin zu produzieren, dann fehlt ihm das vielleicht für etwas wichtiges. Wenn mein Beispiel stimmen würde, dann würde man dem Körper damit Reparaturen erschweren. Muskelaufbau zum Beispiel basiert stark auf Reparaturen am Muskel, also würde der Körper dann zum Beispiel Probleme haben, Muskeln aufzubauen und zu erhalten.

Unsere Mediziner und Forscher sind doch schlaue Leute, die würden so einen Zusammenhang bestimmt nicht übersehen, oder? Denn wenn dem so wäre, dann müsste man doch etwas für die Gefäße tun, der Reparatur helfen, und nicht die Cholesterinwerte senken.

Sonst wäre das ja noch schlimmer, als das Trockenföhnen einer Straße, um Regen zu vermeiden.

 

Überrascht hat mich der Wikipedia-Artikel zu Cholesterin. Ich kenne Wikipedia, was Medizin angeht, sehr als Mainstream-Orientiert, aber auch dort wird (mit Quellen) dargestellt, dass zwischen hohem Cholesterinspiegel und koronaren Herzkrankheiten nur bei Männern unter 45 ein Zusammenhang feststellbar ist, und wohl selbst dieser nicht einwandfrei belegt ist. Entsprechend wird in dem Artikel wegen der nicht kalkulierbaren Risiken von einem medikamentösen Eingriff in die körpereigene Cholesterinregulation abgeraten.

Bevor man Cholesterinsenker nimmt, ist es sicher kein Fehler sich darüber ausgiebig zu informieren und durchaus auch den Arzt nach mehr Hintergründen zu befragen.

Veröffentlicht am So, 13. Mär 2011, 19:04 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Das Bedingungslose Grundeinkommen löst die wirklichen Probleme nicht.

Veröffentlicht am So, 20. Dez 2009, 14:48 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Seitenstark betreibt eine Seite als Anlaufstelle für gemobbte Kinder - ein Projekt, dass sich lohnt zu unterstützen!

Veröffentlicht am Do, 01. Okt 2009, 20:51 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Hast Du Verhaltensweisen, die Du loswerden möchtest? Willst Du wissen, wie?

Veröffentlicht am So, 14. Jun 2009, 22:25 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Ich kann nur jedem ans Herz legen, mal einen Vortrag von Gerald Hüther über unser Gehirn zu hören, lesen oder zu sehen!

Veröffentlicht am So, 22. Mär 2009, 18:55 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Amok-Lauf, genau wie Selbstmord von Schülern, ist ein Gesellschaftliches Problem, das nicht durch Waffen- oder Killerspielverbot verändert werden wird.

Veröffentlicht am Mo, 16. Mär 2009, 23:48 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Schlaue Menschen fragen sich, wie ein Mensch so tief sinken kann, Amok zu laufen. Ich frage mich eher, wie meinen einen Menschen so tief stossen kann.

Veröffentlicht am Do, 12. Mär 2009, 23:55 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Mit den Einnahmen aus meinem Blog unterstütze ich Kiva.org, eine Organisation die in Entwicklungsländern Kredite an Einzelunternehmer vergibt.

Veröffentlicht am So, 15. Feb 2009, 08:11 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Hinweis auf einen Beitrag den Birgit und ich zusammen geschrieben haben.

Veröffentlicht am Sa, 11. Okt 2008, 14:35 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Kurze Vorstellung von Byron Katie und The Work, ihrem Prozess um mit anstrengenden negativen Gedanken umzugehen.

Veröffentlicht am Mo, 25. Aug 2008, 07:19 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de einschalten.


Aktuelle Diskussionen
Antworten
Letzte Antwort
Gratulation :-) (in "Meine erste Ausstellung war toll")
von haylebob am Fr, 11. Dez 2015, 13:12
0von haylebob
Fr, 11. Dez 2015, 13:12
Sommerpause, alles Gute (in "Sommerpause, unfreiwillig")
von haylebob am So, 09. Aug 2015, 21:27
1von Sam
So, 09. Aug 2015, 21:39
Danke (in "Inhaltsverzeichnis der Anleitung fürs entfesselte Blitzen")
von uKa am Sa, 23. Mai 2015, 14:37
0von uKa
Sa, 23. Mai 2015, 14:37
Heise meint, dass LR 5/CC merklich langsamer ist - egal ob mit oder ohne CPU (in "Ist das Entwickeln-Modul in Lightroom CC / 6 schneller oder nicht?")
von Dagaz am Do, 30. Apr 2015, 16:44
3von Sam
Mo, 04. Mai 2015, 06:50
Blick über den Tellerrand (in "Brauche ich eine teure Kamera?")
von R. Ramer am Di, 07. Apr 2015, 10:41
0von R. Ramer
Di, 07. Apr 2015, 10:41
Ja, wenn man es kann.... (in "Brauche ich eine teure Kamera?")
von Dagaz am Sa, 28. Mär 2015, 22:30
7von Sam
Do, 02. Apr 2015, 07:01
Ein guter Anfang (in "Schattenwurf bei unterschiedlichen Richtungen")
von R. Ramer am Mo, 23. Mär 2015, 15:02
1von Sam
Di, 24. Mär 2015, 22:10
Radiopopper in Europa (in "Funkauslöser Cactus V2s")
von Christian am Mi, 06. Okt 2010, 08:05
5von uKa
Mi, 18. Feb 2015, 18:49
Quelle (in "Gratis Lichtformer beim Kauf einer Fototasche")
von Sand3r.com am So, 08. Feb 2015, 08:32
1von Sam
So, 08. Feb 2015, 10:12
Bestätigung (in "Schon wieder neues Notebook - Surface Pro 3")
von Joerg L. am Sa, 27. Dez 2014, 14:32
1von Sam
Sa, 27. Dez 2014, 14:58
und bringt mich selbts konstruktive Kritik wirklich weiter? (in "Ist konstruktive Kritik wirklich so toll?")
von R. Ramer am Mi, 25. Jun 2014, 09:57
3von haylebob
Fr, 21. Nov 2014, 05:47
Verzeichnung (in "Panorama für weniger Tiefenschärfe")
von R. Ramer am Mi, 08. Okt 2014, 10:23
1von Sam
Do, 09. Okt 2014, 17:48
Harfe (in "Musikerfotos mit Harfe am Hafen")
von Sandra am Sa, 27. Sep 2014, 12:01
1von Sam
Sa, 27. Sep 2014, 12:42
Macht der Elemente (in "Fotoshoot mit Wind und Sand auf Amrum")
von R. Ramer am Mo, 18. Aug 2014, 08:39
1von Sam
Mo, 18. Aug 2014, 09:01
Es gibt noch Hoffnung (in "Warum ein Hobbyfotograf keine Kunstwerke erschafft")
von R. Ramer am Di, 29. Jul 2014, 21:25
6von R. Ramer
Mi, 06. Aug 2014, 06:57
2 Saberstrips verbinden (in "Saberstrip - taugt der was?")
von Wolf Starker am Fr, 25. Jul 2014, 11:48
3von Sam
Mo, 28. Jul 2014, 09:17
Objektiv gesehen korrekt. Und in der Praxis? (in "Farbraum Notebook-Display im Vergleich zu Eizo-Bildschirm")
von R. Ramer am Di, 18. Mär 2014, 11:05
3von Sam
Di, 25. Mär 2014, 13:31
Herzlichen Danke (in "Frohe Weihnachten")
von R. Ramer am Di, 24. Dez 2013, 17:45
1von Sam
Mi, 01. Jan 2014, 22:02
Treffend! (in "Macht der Fotograf das Foto oder die Kamera?")
von Joerg L. am Sa, 21. Dez 2013, 19:22
4von Dagaz
Mo, 23. Dez 2013, 15:01
Bild und Bauch (in "Fotos für den Bauch oder den Kopf?")
von R. Ramer am So, 22. Dez 2013, 18:27
2von R. Ramer
Mo, 23. Dez 2013, 07:00
Auf eine Panoramaaufnahme währe ich nie gekommen (in "Warum essen für Fotos wichtig ist!")
von R. Ramer am Mi, 18. Dez 2013, 10:31
1von Sam
Sa, 21. Dez 2013, 19:51
Licht, das nach Studio aussehen, möchte man ja nicht (in "Wann ich Farbfolien verwende")
von R. Ramer am Mi, 11. Dez 2013, 09:23
1von Sam
Do, 12. Dez 2013, 22:10
Warnhinweis für Durchlichtschirme dringend notwendig (in "Mein zweithäufigst benutzter Lichtformer")
von R. Ramer am Sa, 07. Dez 2013, 13:42
1von Sam
Mo, 09. Dez 2013, 07:45
Zündstoff zum Nachdenken (in "Wann ich Farbfolien verwende")
von R. Ramer am Sa, 07. Dez 2013, 15:04
1von Sam
Mo, 09. Dez 2013, 07:42
Blitzt jemand noch entfesselt? (in "Mein meistbenutzter Lichtformer")
von R. Ramer am Do, 05. Dez 2013, 11:52
1von Sam
Do, 05. Dez 2013, 17:43
 

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.