Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Robert Kneschke ist vielen Fotografen durch sein Blog über die Stock-Fotografie und das umfassende Buch zur Stock-Fotografie* ein Begriff. Sein Buch hatte mich schon in der ersten Auflage durch die gründliche Herangehensweise beeindruckt, entsprechend gespannt war ich auf Roberts neues Buch Die Arbeit mit Models*.

Auch bei diesem Buch betrachtet er das Thema von allen Seiten, geht von der Planung, Besprechung über Locationauswahl, Requisiten bis zur Bezahlung alles durch, natürlich auch Persönlichkeits- und Bildrechte. Wie schon bei der Stockfotografie beeindruckt er durch die Sammlung an Details, wie beispielsweise den Hinweisen zur Bezahlung von Models mit ausländischer Staatsbürgerschaft.

Auch geht Robert wieder sehr systematisch vor. Man kann das Buch gut einmal durchlesen und anschließend zu einzelnen Themen die Details nachschlagen, die man gerade benötigt.

Was das Buch nicht enthält, sind detaillierte Posing-Tipps oder Bildbearbeitung zur Retusche. Zu diesen Themen empfiehlt er andere Bücher. Auch ist seine Herangehensweise geprägt durch die Stockfotografie und hat entsprechend überall den Bildverkauf im Hinterkopf - wer von Menschen gebucht wird um Portraits zu fotografieren wird die Kapitel mit rechtlichem und der Bezahlung wohl eher nicht brauchen.

Dafür sind die Kapitel zur Absprache, Planung und Organisation für jeden hilfreich, der Menschen fotografiert. Robert ist mit diesem Buch eine sehr gute Erweiterung für sein Hauptwerk zur Stockfotografie gelungen!

 

(*) Dies ist ein affiliate Link - wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision ab - euer Preis ändert sich dadurch nicht.

Veröffentlicht am Fr, 12. Dez 2014, 06:29 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.