Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Jeder Blogger sollte sich fragen, wer eigentlich den Zugang zu seinen Lesern kontrolliert. Als Blogs und RSS-Reader boomten kam Facebook auf und verdrängt sehr schnell die Feedreader. Wer einen Blog interessant fand, der abonnierte nicht mehr den Feed sondern klickte auf der zugehörigen Facebook-Seite gefällt mir und wurde informiert. Google hat das sogar noch unterstützt, indem sie den beliebten Google Reader abgeschaltet haben.

Dann baute Facebook Stück für Stück um, sorgte dafür, dass nicht mehr jeder Leser alles zu sehen bekam und inzwischen muss man, wenn man eine Facebook-Seite hat teilweise sogar Geld dafür bezahlen, damit alle Fans die geteilten Inhalte sehen. Hier hat weder der Leser noch der Blogger mehr die Kontrolle, stattdessen hat Facebook sie. Und Facebook zeigt, was es für sinnvoll hält bzw. für das es bezahlt wird.

Und wehe, Facebook überlegt sich aus irgendeinem Grund Dich zu sperren, löscht Deine Seite oder ähnliches. Der Kontakt zu Deinen Lesern ist dann verloren, eine Möglichkeit eines Backups gibt es hier nicht.

Bei einer eigenen Webseite mit RSS-Feed ist das anders: Selbst wenn die Seite gehackt wird, man kann Backups machen und zurückspielen, gute Provider machen sogar automatisch Backups. Solange Du die Domain behältst ist das kein Problem.

Mit Mailinglisten ist es genauso, die Adressen kannst Du sichern und niemand anderes kontrolliert, was Deine Leser sehen.

Entsprechend rate ich jedem Blogger, sein Blog auf einer eigenen Seite zu verwalten und Facebook nur zu verwenden um die Leser möglichst dorthin zu bewegen, am besten den Feed oder eine Mailingliste zu abonnieren. Denn ein Facebook-Fan ist für Facebook mehr Wert als für Dich.

(*) Dies ist ein affiliate Link - wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision ab - euer Preis ändert sich dadurch nicht.

Veröffentlicht am So, 13. Jul 2014, 10:17 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.