Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Wenn ich dabei bin, fokussiert an etwas zu arbeiten, kommt irgendwann der Moment, wo ein Problem auftritt, dass mich aus dem Fluss wirft. Ein Problem, dass ich nicht angehe und mich hinein vertiefe, sondern dass dafür sorgt, dass ich überlege, was es wohl neues im Netz gibt, ob E-Mails gekommen sind, mich daran erinnert, dass ich Hunger hab, etwas trinken möchte.
Sprich, ein Problem, dem ich versuche durch Ablenkung auszuweichen.

Das nennt man, soweit ich weiß, eine Übersprungshandlung. Etwas stört mich so stark, dass ich versuche mit einem Sprung in eine andere Handlung zu entkommen.

Kann manchmal ja auch wunderbar klappen. Wenn mir ein Verkäufer irgendwas aufschwatzen will, was mich nicht interessiert, ist es ein guter Moment, mich daran zu erinnern, dass ich doch noch eilig was besorgen oder Tante Emma anrufen wollte und mich schleunigst zu verabschieden.

Bei Aufgaben, die sich nicht in Luft auflösen wenn man sie erfolgreich vermieden hat, ist das allerdings nicht so nützlich. Vor allem nicht, wenn die Übersprungshandlung darin besteht, zum hundersten Mal diese Stunde E-Mails zu checken.

Optimal wäre natürlich, dem Problem nicht auszuweichen. Doch manchmal geht das nicht und dann ist die zweitbeste Option, eine sinnvolle Übersprungshandlung in Petto zu haben. So habe ich das eine zeitlang genutzt, um Geschirr zu spülen. Oder Fenster zu putzen, auch sehr beliebt. Diese einfachen Aufräumarbeiten haben dazu den Vorteil, dass das Problem im Kopf präsent bleibt, es im Hintergrund arbeitet. Wenn ich mich dann wieder an das Problem setze, ist es oft lösbar.
Schaue ich hingegen in Foren, Facebook oder meine Mails, dann verschwindet das Problem aus meinem Kopf, wird durch andere, meist unnütze Informationen ersetzt.

Also: Als Ablenkung von Problemen lieber leichte Putz- und Aufräumarbeiten erledigen als sich von anderen geistigen Sachen ablenken zu lassen. Nicht umsonst sagt man, dass Fenster putzen für Klarheit sorgt :)

(*) Dies ist ein affiliate Link - wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision ab - euer Preis ändert sich dadurch nicht.

Veröffentlicht am Di, 22. Apr 2014, 19:58 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.