Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Letzte Woche war er nun, mein erster freundlicher Fotowettbewerb. Es hat riesig Spaß gemacht, war anstrengend und durchweg kam die Frage "Wann machst Du den nächsten?".

Es gab Teams vom Einzelkämpfer bis zur Fünfergruppe, es gab sehr unterschiedliche Ergebnisse und insgesamt eine Qualität in den Bildern, die ich in der kurzen Zeit nicht erwartet hätte. Jede Gruppe hatte ja nur gut fünf Stunden Zeit, sich zur Aufgabe eine Bildidee auszudenken, die notwendigen Fotos zu machen, passend zu bearbeiten, für den Druck vorzubereiten und zum Drucker zu bringen. Da geht dann schnell eine Stunde für die Suche nach der passenden Location verloren und selbst das Versenden einer Mail kann länger dauern als einem lieb ist. Eine Gruppe war so effizient sich aufzuteilen und parallel an zwei Bildern zu arbeiten.

Bis zuletzt hatte ich ja noch mit mir gehadert, wie genau ich die Aufgabe stelle, ob es eine oder mehrere werden, was ich alles drumherum vorgebe, was für einen Ablauf für die Besprechung ich möchte. Mit der Aufgabe und dem Ablauf bin ich sehr zufrieden, die enge Deadline hat Streß verursacht, sorgte aber dafür dass die Teams konzentriert aufs Ziel hinarbeiteten. Einzig würde ich nächstes Mal feste Bildgrößen vorgeben, das macht die Besprechung der Bilder einfacher. Auch würde ich für die Teamgrößen 2-4 Personen vorgeben. Alleine macht es weniger Spaß und fünf Personen sind eine arggroße Gruppe, was die Abstimmung schwierig macht.

In den nächsten Wochen werde ich prüfen, ob ich es schaffe noch vor den Sommerferien einen weiteren freundlichen Fotowettbewerb anzusetzen. Wer informiert werden möchte, schickt mir am besten seine Mail-Adresse, ich bau mir einen kleinen Verteiler auf an Leuten, die interessiert sind.

Sandra hat einen Artikel über ihre Teilnahme am Wettbewerb geschrieben.

(*) Dies ist ein affiliate Link - wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision ab - euer Preis ändert sich dadurch nicht.

Veröffentlicht am Fr, 18. Apr 2014, 21:17 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.