Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Die Bereichsreparatur in Lightroom ist extrem praktisch und sicher auch bekannt.

Mit der Taste (Q) aktivierst Du die Bereichsreparatur, dann hast Du einen kleinen Kreis, dessen Größe Du mit dem Mausrad verändern kannst, und es gibt ein paar weitere Regler, die jetzt grad nicht Thema sind.

Bereichsreparatur in Lightroom

Bei kleinen Flecken arbeite ich in der 1:1 Ansicht und suche mein Bild ab. Bisher habe ich dafür immer die Leertaste gedrückt gehalten, um das Bild mit der Maus zu bewegen, ohne dafür das Werkzeug verlassen zu müssen, doch Lightroom hat einen besseren Weg, um ein Bild systematisch nach Fehlern abzusuchen:

Zoome an einer beliebigen Stelle in das Bild (in Deine gewünschte Zoom-Stufe). Dann drücke die Tastenkombination Pos1 und Lightroom springt in die linke obere Ecke von Deinem Bild:

Linke obere Ecke

Nachdem Du diese Ecke abgesucht hast, bewegt Dich die Tastenkombination BildRunter genau so viel weiter, dass Du den nächsten Bereich absuchen kannst. Und so kannst Du mit diesen Tasten systematisch das komplette Bild absuchen, statt wild drin hin und her zu schieben und überlegen zu müssen, in welcher Ecke Du bereits warst:

Auswahl mit Strg+BildRunter bewegen

Das funktioniert natürlich nicht nur in der Bereichsreparatur, sondern immer, wenn das Bild nicht komplett auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Ich finde diese Funktion super praktisch, um ein Bild Systematisch nach irgendwas zu durchsuchen, ohne an allen Stellen mehrfach suchen zu müssen.

Wenn Du Lightroom (oder irgendwas anderes) über diesen Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, was mich beim Erstellen solcher Beiträge unterstützt.

Veröffentlicht am Mo, 02. Apr 2012, 07:59 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.