Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Nach der Lektüre habe ich über dieses Buch länger nachgedacht, denn es bliebt das Gefühl zurück, dass es mich nicht weitergebracht hat.

Was hängengeblieben ist, ist so anders als meine Erwartungen, dass ich überlege, es nochmal zu lesen, um herauszufinden, ob ich vielleicht ein paar Kapitel übersehen habe.

Und doch, es war interessant. Interessant, wie die Fotografie die Portraitmalerei verdrängt hat, die Malerei sich dadurch neu erfand. Interessant, wie die digitale Massenfotografie die Portraitfotografen verdrängt.

Interessant, wie die Menschen sich durch die Möglichkeit, Momente in Fotos einzufrieren, verändert hat.

Sehr interessant auch, wie man sich als Fotograf einer Veranstaltung aus der Veranstaltung herauszieht, eine Sonderrolle einnimmt, mit einem Mal Leute herumkommandieren kann.

Auch interessant, wie die Kamera zum Talisman für Touristen wird.

Aber weitergeholfen haben mir all diese interessanten Informationen wenig. Der einzige Tipp, den ich mir bewusst aus dem Buch mitgenommen habe, ist, dass man Kinder in ihrem normalen Umfeld mit ihrem Spielzeug fotografieren sollte, weil sie das beides später im Fotoalbum eher wiedererkennen, als sich selber (wenig überraschend, vor allem wenn das Kind auf dem Foto mit künstlichen Drachen, Kürbissen und ähnlichen Dingen "verziert" wird).

Doch es bleibt im Bücherschrank. Irgendwann lese ich das Buch nochmal, suche nach den übersehenen Kapiteln.

Empfehlen kann ich das Buch entsprechend bedingt: wenn man es aus Neugierde über die Entwicklung der Fotografie liest, super.

Aber um daraus zu lernen, wie man Fotos gestaltet damit sie gesehen und verstanden werden, wie es der Titel für mich suggeriert, dann kann ich es nicht empfehlen.

Veröffentlicht am So, 20. Jun 2010, 18:36 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.