Cover vom Kurs in Wundern
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Creezy hat ein Fotostöckchen zugeworfen bekommen, und da ich Fotografie mag und mein letztes Stöckchen lang genug her ist leih ich mir das mal kurz aus:

1.) Wieviele Fotos hast Du bereits geschossen?

Zu viele um sie zu zählen.

2.) Das macht etwa pro Jahr…?

Das schwankt ganz gewaltig von Jahr zu Jahr, es waren jedes Jahr ein paar Tausend, es hat deutlich zugenommen da ich 2006 angefangen habe Tanzveranstaltungen (Turniere, Shows) zu fotografieren und da durchaus auch mal 1000-2000 Fotos an einem Tag mache von denen dann 60-90% in den Müll wandern weil die Tänzer in die falsche Richtung gucken, das Bild doch unscharf war oder ähnliches. Es können also locker 20.000 oder mehr Fotos im Jahr werden, können aber auch viel weniger sein.

3.) Was fotografierst Du am liebsten?

Eindeutig Menschen. Am liebsten wenn sie irgendwas tun und nicht speziell für die Kamera posieren, aber inzwischen mache auch gerne Portraits oder Gruppenbilder.

4.) Warum fotografierst Du?

Weil ich Lust dazu habe. Ich mag das technische Spielzeug DSLR, das rumspielen mit Licht, mir macht es Spaß zu fotografieren und es freut mich wenn Leute meine Fotos mögen. Mehr und mehr fotografiere ich weil ich oder jemand anders ein Bild von etwas braucht, was mir noch deutlich mehr Spaß macht als einfach nur so rumzulaufen und zu fotografieren.

5.) Welches war Deine erste Kamera?

Meine erste eigene Kamera war eine Nikon EM mit einem 50mm 1:1,4 und einem Noname-Zoom 75-250 (oder so ähnlich).

6.) Mit was fotografierst Du gerade?

Mit einer Pentax K10D und ein paar ausgewählten Festbrennweiten, derzeit hauptsächlich einem A50 F1:1,2.

7.) Mit was würdest Du noch lieber fotografieren?

Ich habe genau die Kameraausrüstung die ich haben will - klar würde ich vermutlich eine K20D kaufen wenn meine K10D aufgeben würde, aber ich sehe keinen Grund für einen Wechsel.

8.) Was willst Du Dir als nächstes kaufen?

Im Moment fehlt mir fotografisch nichts - vermutlich wird das nächste noch ein wenig Zubehör fürs Blitzen, ich habe allerdings noch keine konkreten Einkaufspläne.

9.) Bearbeiten oder nicht bearbeiten?

Zuschneiden, Helligkeit, Kontrast. Ich hab wenig Lust auf Bearbeiten - ich sitz auch so schon zu viel am Rechner, da versuche ich die Bildbearbeitung möglichst gering zu halten. Dann lieber nochmal fotografieren ;)

10.) Was machst Du mit Deinen Bildern?

Inzwischen steht meist schon vor dem Fotografieren fest was später mit dem Bild passieren wird, ob es für eine Webseite ist, oder ein Abzug gefordert ist, oder Sammelbestellungen für eine Veranstaltung gemacht wird. Ich hab auch schon Fotos auf Leinwand und Stoff abgezogen, Postkarten damit drucken lassen, oder an Zeitschriften verkauft.

11.) Was war Dein fotografischer größter Erfolg mit Deinen Bildern bis jetzt?

Mein größter Erfolg sind die Leute die nach Fotos von mir fragen.

12.) Fotografie als Beruf?

'Beruf' von 'Berufung'? Nein. Ich verdien Geld mit Fotografie, allerdings nur wenig und ungeplant nebenbei, und das wird auch so bleiben. Vielleicht organisiere ich das ein wenig besser, aber ich hab etliche Einnahmequellen die mehr Geld bringen als die Fotografie und mir ebenfalls Spaß machen. Fotografie ist eine sehr gute Ergänzung zu meinen anderen Tätigkeiten.

13.) Wo durftest Du nicht fotografieren?

Irgendwann vor langer Zeit bei einer Aufführung des Musicals Hair. Wenig verwunderlich, aber fragen kostet ja nichts ;)

14.) Qualität oder Inhalt?

Beides, aber mehr Inhalt. Fotos ohne Inhalt sind langweilig, Fotos ohne Qualität sind schrecklich. Fotos ohne Qualität und ohne Inhalt sind schrecklich langweilig ;)

15.) Wenn Du nur noch ein Bild fotografieren könntest, was wäre der Inhalt?

Natürlich würde versuchen das zu fotografieren was mich daran hindert weitere Fotos zu machen.

Veröffentlicht am Fr, 12. Okt 2007, 23:29 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.