ein Waldweg
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Irgendwie fand ich Spanisch vom Klang her immer als eine schöne Sprache, und im Urlaub fiel es mir auch relativ leicht ein paar Brocken davon aufzunehmen.

Vor gut einem Jahr hatte ich relativ viel Zeit und überlegte mir nebenher ein wenig Spanisch zu lernen. Meine ersten Versuche mit einem Lernprogramm Spanisch zu lernen gab ich schnell wieder auf, das Programm war nicht nur aufgrund seines übertriebenen Kopierschutzes kaum startbar sondern auch vom restlichen Benutzerkomfort her ziemlich unbrauchbar (als Programmierer wird man ja irgendwann empfindlich wenn einem Schrott als angeblich tolles Programm verkauft wird).

Stattdessen fing ich dann aufgrund einer Empfehlung an Privatstunden in Spanisch bei Silvia Trillo zu nehmen, einer gebürtigen Argentinierin.

Später kam Birgit dann auch dazu, und seitdem haben wir zu zweit einmal die Woche eine Privatstunde Spanisch bei Silvia.

Einfach genial! Silvia hält uns mit ihrer lebendigen Art immer bei der Stange, passt den Stoff den sie macht an uns an, nimmt Themen die uns liegen, kurz es macht einfach nur Spaß mit ihr Spanisch zu lernen.

Und jetzt testen wir unser Spanisch mal in Barcelona an...

Veröffentlicht am Fr, 10. Aug 2007, 18:54 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.