Blumen im Restaurant im Kunsthaus Wien
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Ich könnte kein Vegetarier aus Überzeugung sein: Für mich sind Pflanzen genauso Lebewesen wie Tiere, oder wie wir. Und für mich haben sie genau wie wir oder die Tiere auch eine Seele.

Nur weil Pflanzen nicht wie Tiere für uns sichtbar schreien können sehe ich dennoch dass sie genauso gequält werden wie Tiere, eher sogar noch schlimmer. Bei den Pflanzen sieht man es nur viel weniger deutlich wie sehr der Mensch sie quält, sie verunstaltet, an ihnen manipuliert. Bei Tieren fällt es uns schneller auf wie 'unmenschlich' man sie behandelt.

'Ihr habt uns Krank gemacht, jetzt esst ihr unsere Krankheit', wie die Webseite 'Universelles Leben' gegen das Fleischessen wirbt, trifft meiner Meinung nach noch viel mehr auf Pflanzen zu als auf Tiere! Da werden Pflanzen umgezüchtet, gen-manipuliert, völlig naturfremd gepflanzt, gezogen, geerntet, und das einzige worüber sich aufgeregt wird ist das so verseuchte Pflanzen an uns oder unsere Futtertiere verfüttert wird.

Die beste Antwort auf "bist du Vegetarier?" die ich bisher gesehen habe war "um Himmels Willen nein, ich Liebe Pflanzen!".

Wobei es mich nicht stört wenn jemand kein Fleisch isst. Oder keinen Fisch. Oder keinen Rosenkohl, oder, wie ich, kein Lakritz. Jeder wie er mag. Man sollte bloss nicht versuchen mir in diesem Punkt ins Gewissen zu reden ;)

Veröffentlicht am So, 11. Mär 2007, 11:31 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.