Schöner Sonnenaufgang über der Asse
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Über Mich25.11.2006

Ich, Sam Jost aka RadeldudelMir fällt eigentlich nicht so viel besonders zu mir ein. Ich bin halt ich. :)

Ich wurde geboren, ging zum Kindergarten bis ich rausfand dass man das im Gegensatz zur Schule nicht muss, ging zur Schule die ich genauso doof wie den Kindergarten fand, wo ich aber nicht die Wahl hatte nicht hinzugehen. Als sich die Gelegenheit ergab als Programmierer zu arbeiten hab ich die Schule sausen lassen (und es nie bereut).

Später hat mal jemand so lange auf mich eingeredet dass man doch besser ein Papier haben sollte wo draufsteht wie wichtig man ist, dass ich mich mal kurz an der FH eingeschrieben hatte, aber schon nach zwei oder drei Vorlesungen wusste ich dass ich nicht studieren will (und die Professoren, da bin ich sicher, wussten nach meinen kurzen Zwischenfragen auch dass sie mich nicht als Student haben wollten). Auch hier habe ich nie bereut mich dagegen entschieden zu haben.

Vom beruflichen Werdegang war es das auch schon, ich arbeite immer noch als Programmierer.

Privat wars turbulenter. Erst war ich regelmässiger Disco-(Roxy)-Gänger wo ich mich beim Tanzen sehr ausgetobt hab, keine Lust mehr auf Disco wechselte ich ins Fitnessstudio, kam darüber zum Tanzen, und diesen beiden Aktivitäten bin ich mit unregelmässigen Pausen immer mal wieder nachgegangen. Aktuell Tanze und Sportel ich regelmässig.

Beziehungen kamen und gingen in unterschiedlichster Güte und Länge - oft hat mich meine anfängliche Euphorie blind gemacht für ganz offensichtliche Probleme, einiges ging auch den Bach runter weil ich einfach zu unreif dafür war. Meistens scheiterte es daran das man zu viel voneinander erwartete, erwartete dass der andere einen Glücklich macht, das der andere der perfekte Partner wäre, wenn er sich doch nur ein wenig ändern würde. Mal habe ich versucht Erwartungen zu entsprechen die mir nicht lagen, mal habe ich mich instinktiv gewehrt, jeweils bis ich es nicht mehr ertrug und ging. Immerhin habe ich dabei gelernt, weniger zu erwarten, und eine Beziehung schneller zu beenden wenn Dinge von mir erwartet wurden die ich nicht erfüllen wollte und konnte.

Die wichtigen Dinge in meinem Leben sind meine Beziehung und meine Arbeit als Programmierer, daneben habe ich noch ein paar Hobbies, die ich mal mehr und mal weniger stark auslebe: Regelmässiger Sport gehört dazu, Fotografieren liebe ich, wenn auch selten. Gelesen habe ich früher mehr, das ist inzwischen mehr ein Mittel zum Zweck.

Bestimmt hab ich hier was wichtiges oder interessantes über mich vergessen, aber mach dir doch einfach selber ein Bild.

Wenn Du Wellen sehen willst musst Du einen Stein ins Wasser werfen.

Veröffentlicht am Sa, 25. Nov 2006, 07:15 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.