Werftkontor
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Heute war ich bei einem Kunden, um Probleme mit einem Programm zu besprechen. Dabei ist mir aufgefallen dass es ein Riesenunterschied ist, ob man mit einem Anwender/Kunden zusammen ein neues Programm entwickelt, oder an Problemen in einem bestehenden Programm arbeitet:

Bei einem neuen Programm ist die allgemeine Einstellung viel positiver, froher: man erschafft gemeinsam etwas neues, man hat Hoffnungen, Wünsche, Erwartungen, Träume für das neue.

Wenn an einem bestehenden Programm gearbeitet wird geht es meist um Probleme, um Schwierigkeiten, darum Dinge zu ändern die aufhalten oder stören.

Vom ganzen Gefühl und der Motivation der Arbeit eine völlig andere Welt. Vielleicht hab ich deswegen die Tendenz immer gerne alles wieder neu machen zu wollen, weil das Arbeiten da viel viel positiver, angenehmer und motivierter ist - es macht einfach mehr Spaß.

Veröffentlicht am Di, 11. Jul 2006, 11:42 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.