Mantel weht im Wind
Sam Jost
 RSS-Abo



Mehr von Sam
radeldudel.de durchsuchen:
Farbmanagement für die Digitalfotografie

Mist mist mist. Am Montag abend roch es nach Regen, und ich überlegte mir ob ich auch bei Regen laufen würde - stur wie üblich war die logische Antwort 'natürlich'. Und natürlich regnete es Dienstag früh.

Egal, nur die Harten kommen in den Garten. Mal abgesehen davon dass man erst weiss wie schlimm das ist wenn man es ausprobiert hat.

Nun ja, wirklich schlimm war es nicht, wenn man mal davon absieht das Laufschuhe ein konstruktionsbedingtes Problem haben dass die Hersteller in bester Microsoft-Manier 'Feature' genannt haben: Man bekommt bei Regen klatschnasse Füße.

Um das ganze schnell hinter uns zu bringen schlug ich schnelles Laufen vor. Schlechte idee, nicht wegen der Belastung, sondern weil ich mir dadurch beide Hacken 'durchgetreten' habe, und seitdem selbst stehen schmerzhaft ist.

Ooookay, ich hab den Wink verstanden, ab sofort langsames Ausdauerlaufen auf Strecke zum schonen der Füße, und alles andere was geht per Rad erledigen - kurz kam mir in den Sinn das Lauftraining zu unterbrechen, aber das seh ich nicht ein.

Noch genau vier Monate bis zum Start. Ich überlege schon ob ich anfange die Tage zu zählen, und werde mir immer sicherer dass ich das Laufen direkt danach an den Nagel hänge.

Veröffentlicht am Do, 04. Mai 2006, 09:42 von Sam

Social Plugins von Facebook, Google und Twitter für www.radeldudel.de abschalten.

Anmelden, um den Artikel zu diskutieren.

Heilpraktiker in Flensburg
© 2004-2014 Sam Jost, Flensburg. Unerlaubte Vervielfältigung untersagt.
Die Inhalte von www.radeldudel.de sind meine ganz private Meinung.